Foto: DBU     Von links: Laura Piros, Antje Materne, Nathalie Kempgens, Elke Gräwe, Miriam Otten, Andrea Gipper
Foto: DBU Von links: Laura Piros, Antje Materne, Nathalie Kempgens, Elke Gräwe, Miriam Otten, Andrea Gipper

Spieltag 2:

Das erste Viertel der Saison wurde mit dem Start in Dinslaken beendet. Nachdem die Bedingungen bereits in Berlin nicht sonderlich gut waren, schlug Dinslaken dem Fass den Boden aus. Die Halle war keiner Sportbowlingveranstaltung auch nur im Ansatz würdig, egal ob Landes- oder Bundesliga.

Sowohl die Herren als auch die Damen quälten sich somit durch das Wochenende, mehr schlecht als recht. Nach dem Start bleibt nur die Hoffnung, dass die verbleibenden 4 Starts besser verlaufen und das Team die guten Trainingsleistungen in Punkte ummünzen kann.


Spieltag 1: