Deutsche Meisterschaft der A-Jugend

Die deutsche Meisterschaft der A-Jugendlichen fand dieses Jahr in Ludwigshafen vom 13. - 17.05.2015 statt.

Für Nordrheinwestfalen waren die Recklinghäuser Spieler(innen) Lea Buchbauer und Laura König sowie Gordon König am Start.


Einzel Damen:

Lea Buchbauer Platz 5

Laura König Platz 33

Es starteten 52 im Einzel


Doppel Damen:

Lea Buchbauer mit Sandra Hoffmann (Assindia Miners) Platz 5

Laura König mit Saskia Winkler (Köln) Platz 22

Es starteten 23 im Doppel


Team Damen:

Das NRW Team bestand aus Lea Buchbauer, Laura König, Nele Rostek, Alina Schmidt und Sandra Hoffmann.

Im Team wurde alles gegeben und Platz 2 erreicht! Glückwunsch!

Es waren lediglich 8 Ländermannschaften am Start.


All-Event Wertung:

Lea Buchbauer Platz 8 mit 165,56 Schnitt

Laura König Platz 38 mit 147,33 Schnitt


Lea konnte sich für das Masters qualifizieren.

Achtelfinale: Lea gegen Melina Schnoor

2 zu 1 Sieg für Lea

Viertelfinale: Lea gegen Jennifer Sprick

2 zu 0 Sieg für Jennifer. Lea ist ausgeschieden.


Einzel Herren:

Gordon König Platz 42

Es starteten 70 im Einzel


Doppel Herren:

Gordon König mit Florian Teller (Köln) Platz 25

Es starteten 32 Doppel


Team Damen:

Das NRW Team bestand aus Gordon König, Jamie Roberts, Giancarlo Reyes, Lukas Müller und Pascal Kempgens.

Im Team wurde alles gegeben und Platz 3 erreicht! Glückwunsch!

Es waren lediglich 11 Ländermannschaften am Start.


All-Event Wertung:

Gordon König Platz 37 mit 167,56 Schnitt




Deutsche Meisterschaft der B-Jugend

Von 02. bis zum 03.05.2015 fand die deutsche Meisterschaft der B-Jugend in Augsburg statt.

Von Recklinghäuser Seite startete Marcel Miska für das Team NRW.

 

Einzel:

Platz 11 von 50 mit 167

 

Doppel:

Platz 9 von 50 zusammen mit Leon Winkel aus Brackwede. Zusammen 164,5 Schnitt

 

Team:

Platz 10 von 11 mit 150,8 Schnitt

 

Ehrlich gesagt, bis zu dem Zeitpunkt wohl eine eher durchwachsene DM für Marcel.

Es gab jedoch noch einen finalen Wettkampf.

Beim Masters traten die punktbesten 8 der vorherigen 3 Wettkämpfe, die All-Event Wertung, in einem Playoff gegeneinander an.

Marcel hatte sich mit Platz 6 dafür qualifizieren können.

 

Achtefinale:

Gegner Tim Lindacher aus Viernheim. 2 Siege für Marcel mit in Summe 355 zu 285 Pins.

 

Viertelfinale:

Gegner Leon Kluge aus Braunschweig.

In Spiel 1 war Marcel deutlich unterlegen mit 146 zu 204.

In Spiel 2 drehte sich das Blatt. Sieg für Marcel mit 167 zu 160.

Spiel 3 ging ebenfall an Marcel. Denkbar knapp mit 184 zu 182 Pins.

 

Halbfinale:

Gegner Mathias Grone Ankerdal aus Hamburg.

Wieder verlor Marcel das 1. Spiel deutlich mit 119 zu 178 Pins.

Erneut drehte sich das Spiel im 2. Durchgang. Sieg mit 156 zu 136.

Im entscheidenden 3. Spiel konnte sich Marcel mit 187 zu 157 durchsetzen.

 

Finale:

Gegner Florian Hladky aus Augsburg.

Marcel machte es erneut spannend.

Niederlage in Spiel 1 mit 157 zu 179.

Spiel 2 ging souverän an Marcel mit 204 zu 149.

Das alles entscheidende letzte Spiel gewann Marcel mit 198 zu 163.

 

Glückwunsch an Marcel für die Goldmedaille im Masters!

 

 

 

 

Von 02. bis zum 03.05.2015 fand die deutsche Meisterschaft der B-Jugend in Augsburg statt.

Von Recklinghäuser Seite startete Marcel Miska für das Team NRW.

 

Einzel:

Platz 11 von 50 mit 167

 

Doppel:

Platz 9 von 50 zusammen mit Leon Winkel aus Brackwede. Zusammen 164,5 Schnitt

 

Team:

Platz 10 von 11 mit 150,8 Schnitt

 

Ehrlich gesagt, bis zu dem Zeitpunkt wohl eine eher durchwachsene DM für Marcel.

Es gab jedoch noch einen finalen Wettkampf.

Beim Masters traten die punktbesten 8 der vorherigen 3 Wettkämpfe, die All-Event Wertung, in einem Playoff gegeneinander an.

Marcel hatte sich mit Platz 6 dafür qualifizieren können.

 

Achtefinale:

Gegner Tim Lindacher aus Viernheim. 2 Siege für Marcel mit in Summe 355 zu 285 Pins.

 

Viertelfinale:

Gegner Leon Kluge aus Braunschweig.

In Spiel 1 war Marcel deutlich unterlegen mit 146 zu 204.

In Spiel 2 drehte sich das Blatt. Sieg für Marcel mit 167 zu 160.

Spiel 3 ging ebenfall an Marcel. Denkbar knapp mit 184 zu 182 Pins.

 

Halbfinale:

Gegner Mathias Grone Ankerdal aus Hamburg.

Wieder verlor Marcel das 1. Spiel deutlich mit 119 zu 178 Pins.

Erneut drehte sich das Spiel im 2. Durchgang. Sieg mit 156 zu 136.

Im entscheidenden 3. Spiel konnte sich Marcel mit 187 zu 157 durchsetzen.

 

Finale:

Gegner Florian Hladky aus Augsburg.

Marcel machte es erneut spannend.

Niederlage in Spiel 1 mit 157 zu 179.

Spiel 2 ging souverän an Marcel mit 204 zu 149.

Das alles entscheidende letzte Spiel gewann Marcel mit 198 zu 163.

 

Glückwunsch an Marcel für die Goldmedaille im Masters!

 

 

 

 

Westdeutsche Meisterschaft Doppel

Am 07. / 08.03.2015 fand die westdeutsche Meisterschaft der Jugend im Doppel in Münster statt.
Eines vorweg, die Kids waren Spitze!


A Jugend Damen:
Lea Buchbauer hat mit ihrer Partnerin Sandra Hoffmann (Assindia Essen) die Konkurrenz alt aussehen lassen. Die beiden hatten 30 Pins im Schnitt mehr als die Gegner! 198, Schnitt im Doppel!
Sie wurden verdient westdeutsche Meisterinnen.
Laura König belegte mit ihrer Doppelpartnerin Sarah Bafs die Holzmedaille, Platz 4 (von 4).


B Jugend Damen:
Selin Dogan erspielte sich mit ihrer Partnerin Mariea Kalali-Amghani den 3. Platz von 6. 154 Pins Schnitt im Doppel.


A Jugend Herren:
Das Maß der Dinge in der A-Jugend waren Niclas Naue und Gordon König. 208,6 Schnitt im Doppel! 12 Pins dahinter kamen die Zweitplatzierten.
Tim Buchbauer und Jan-Niclas Goehring konnten sich mit 186 Schnitt im Doppel so gerade eben auf Platz 6 fürs Finale qualifizieren. Dabei blieb es auch.


B-Jugend Herren:
Der Herr im Hause war Marcel Miska (192 Schnitt) gefolgt von seinem Doppelpartner Leon Winkel (Brackwede 170,6 Schnitt). Im Doppel überragten sie die Gegner mit ganzen 23 Schnittpunkten. Doppelschnitt von 181,5 zu 158,8.


Herzlichen Glückwunsch an alle Kids!
Wir werden mit euch noch viel Freude haben!


Weiterleitung zu den offiziellen Ergebnissen der WBU:    LINK


Westdeutsche Meisterschaft Einzel

Westdeutsche Meisterschaft im Einzel der Jugend in Recklinghausen am 31.01.2015.

Bronze der B-Jugend Damen für Selin Dogan (1.v.r.)

Silber der A-Jugend Damen für Lea Buchbauer (2.v.l.)

Bronze der A-Jugend Damen für Laura König (2.v.r.)

Gold der B-Jugend Herren für Marcel Miska (1.v.l.)


Weiterleitung zu den offiziellen Ergebnissen der WBU:  LINK



Jugendliga Finale

Am 30.11.14 fand das Jugendliga Finale in Benrath statt.

Recklinghausen konnte sich mit einem Team qualifizieren.

Es traten Marcel Miska, Gordon Köng, Tim Buchbauer und Niclas Naue für Recklinghausen an.

Man verlor lediglich 1 Spiel gegen den späteren Meister BV Brackwede.

Es wurden 7 Siege, davon 1 Frispiel, am Stück gewonnen, so dass man verdienterweise Platz 2 belegte.


Alle Ergebnisse im Detail findet ihr bei der WBU:  LINK